Kommunikation in Mali

Frau mit Mobiltelefon

Frau mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Mali erforderlich sein, etwa um ein Hotelzimmer zu buchen oder um ein Auto anzumieten. Mit dem Vergleichsrechner von teltarif.de können Sie hier möglicherweise einige Kosten sparen. Der Vergleichsrechner listet Ihnen eine Reihe von günstigen Vorwahlen auf.

Die 00223 beziehungsweise die +223 ist die Landesvorwahl von Mali. In diesem westafrikanischen Land gibt es bisher nur ein sehr begrenzt ausgebautes Telefonnetz. Nur in den größeren Städten gibt es einige Festnetzanschlüsse. Hotels verfügen aber stets über ein Telefon, das natürlich auch von den Gästen benutzt werden darf.

Von Mali aus hat man allerdings nur selten eine Direktdurchwahl ins Ausland, daher muss man oftmals ein Postamt aufsuchen, um nach Deutschland zu telefonieren. In Malis größeren Städten gibt es auch Kartentelefone, von denen man aber nicht immer ins Ausland telefonieren kann. Es gibt in Mali zwar immer mehr Mobiltelefone, der Empfang ist aber auf die städtischen Gebiete begrenzt.

Da die Zahl der Internetanschlüsse immer noch sehr begrenzt sind, sind auch die Verbindungen in den Internetcafes von Bamako oft noch sehr langsam und es kommt immer wieder zu Unterbrechungen.

Postämter findet man vor allem in den größeren Städten, nur von dort kann man Postkarten oder Briefe in die Heimat schicken. Die Zustellung nach Deutschland dauert im Durchschnitt zwei Wochen.