Hotels in Sierra Leone

In Sierra Leone ist die Hauptstadt Freetown das wichtigste touristische Zentrum. In Freetown gibt es zahlreiche gute Hotels, die dem internationalen Standard vollauf genügen. Dort findet man zudem viele Gasthäuser, die recht preiswert und dabei ausreichend komfortabel sind. Besonders in der Hauptreisezeit von Dezember bis Januar wird dazu geraten, das Hotel auf jeden Fall bereits von Deutschland aus zu buchen. Es gibt nämlich immer mehr Europäer, die die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel gerne im tropischen Klima von Sierra Leone verbringen.

In vielen Orten und Gegenden außerhalb der Hauptstadt Freetown ist es immer noch schwierig eine Unterkunft zu finden. In der Stadt Bo gibt es ein Hotel, das dem internationalen Standard entspricht. Die Hotels der Stadt Kenema sind dagegen eher einfach und sie bieten nur wenig Komfort.

Im Landesinneren von Sierra Leone findet man einige Orte die Rasthäuser anbieten. Diese Unterkünfte haben Gemeinschaftsbäder und eine Gemeinschaftsküche. Außerhalb der Hauptstadt kann man oft keinen Luxus erwarten. Selbst einen Schlafsack sollte man daher unbedingt dabei haben. Wegen der noch geringen Zahl an Unterkunftsmöglichkeiten, sollte man sich bei einer Rundreise durch Sierra Leone unbedingt über entsprechende Hotels informieren.