Eine 1000 Komoren Franc Banknote

Währung – Komoren

Eine 1000 Komoren Franc Banknote

Eine 1000 Komoren Franc Banknote

Der Komoren-Franc (KMF) ist die Währung auf den Komoren. Ein Komoren-Franc beträgt 100 Centimes.

Münzgeld gibt es in den Beträgen 25, 50 und 100 KMF, Banknoten sind in den Beträgen 500, 1000, 2000, 5000 und 10.000 KMF im Umlauf.

Zurzeit bekommt man für einen Euro etwa 492 Komoren-Franc. Den tagesaktuellen Wechselkurs erfahren Sie bei einem Währungsrechner im Internet.

In den größeren Städten auf der Insel Njazidja kann man in den Banken ohne Probleme Bargeld umtauschen. Da die Umtauschmöglichkeiten auf den beiden anderen Inseln begrenzt sind, sollte man sein Bargeld möglichst in der Hauptstadt Moroni wechseln lassen. Allerdings kann man besonders in den Touristengebieten mittlerweile auch mit dem Euro bezahlen.

In den größeren Hotels werden auch Kreditkarten akzeptiert. Es ist aber sinnvoll, sich noch vor dem Reiseantritt über diese Möglichkeit bei dem ausgewählten Hotel zu informieren.

In der Hauptstadt Moroni kann man bei der Banque pour l´Industrie et le Commerce (BIC) auch Reiseschecks eintauschen. Die Schecks sollten in Euro ausgestellt sein. Die Gebühren für die Reiseschecks sind allerdings relativ hoch, daher empfehlen sie sich nur bedingt als Zahlungsmittel.

Nur in der Hauptstadt Moroni gibt es bisher Geldautomaten. Dort werden meistens Visa-Karten angenommen. Jedoch sind die Gebühren auch bei den Geldautomaten recht hoch.