Südafrika Reise

Wanderreise und Safari in Südafrika

Südafrika – das beeindruckende und faszinierende Land an der Südspitze des afrikanischen Kontinents – übt auf seine Gäste eine übermächtige Anziehungskraft aus. Es trifft im Süden und Südosten auf den Indischen und im Westen auf den Atlantischen Ozean. Dabei ist Südafrika sowohl geografisch als auch vegetativ ein überaus interessantes Land. Wir finden hier von extremer Hitze und Wüste in der Kalahari an der Grenze zu Namibia, bis hin zu subtropischem Klima im Südosten die unterschiedlichsten Klimazonen. Außerdem sind die größten Kontraste in Flora und Fauna wohl auch hier zu finden. In Südafrika sind schätzungsweise 20.000 verschiedene Pflanzenarten, also 10% aller auf der Welt bekannten Pflanzen, beheimatet.

Die grandiose und artenreiche Tierwelt kann man sowohl in den großen Nationalparks als auch in hunderten kleiner Wildschutzgebiete vorfinden und erkunden. Dieses Land verfügt über mehr als 300 Säugetierarten, 500 Vogelarten und weit mehr als 100 Reptilienarten und natürlich zahlreiche Insekten.

Die „Big five“ der Säugetiere, also Löwe, Leopart, Büffel, Elefant und Nashorn sind in den meisten Nationalparks zu Hause. Etwa 170.000 wilde Brillenpinguine leben an den Küsten und auf den Inseln unter strengstem Schutz.
Erleben Sie mit uns das multikulturelle und wunderschöne Südafrika! Tauchen Sie ein in eine traumhafte Erlebniswelt voller Abenteuer für Natur- und Tierliebhaber. Genießen Sie die wunderschöne Küste entlang der Gardenroute, die traumhaften Weinanbaugebiete und das legendäre Kapstadt mit seinem imposanten Tafelberg als ideale Reisekombination der Extraklasse!

Mit uns haben Sie die Chance hautnah Kultur, Land und Leute zu erleben und kennenzulernen.
An den schönsten und imposantesten Orten Südafrikas werden wir Ihnen in Form von Wanderungen und Ausflügen die spektakulärsten Ausblicke zeigen. Ihre Erlebnisse in den tierreichen Nationalparks und am Blyde River Canyon oder in den Drakenbergen werden Sie mit Sicherheit nie mehr vergessen. Speziell Südafrika verbreitet unter seinen Besuchern einen packenden „Virus“, der niemanden mehr loslässt.

Unseren Reiseverlauf und besondere Highlights haben wir für Sie wie folgt zusammengestellt:
Sie erkunden mit uns den Krüger Nationalpark, der mit 20.000 qkm eines der größten Wild- und Naturreservate Afrikas ist. In den verschiedenen Zonen, zwischen Trocken-, Gras- und Baumsavannen leben unzählige, verschiedene Tierarten. Sowohl Großtiere als auch eine atemberaubende Vogelwelt sind hier zu finden. Dazu gehören beispielsweise Weber, Störche, Finken, Trappen und viele mehr.

Der Blyde River Canyon darf bei keinem Südafrikabesuch fehlen. Diese grandiose Landschaft wartet mit tief eingeschnittenen Felsformationen, den bekannten „Three Rondavels“ auf.
Auf unserer Ganztageswanderung werden Sie von der Schönheit und Stille der Drakensberge fasziniert sein. Dieses einmalige Gebirgsmassiv besteht aus tiefen Schluchten, Zinnen und Kämmen, Höhlen, Überhängen und balancierenden Felsen.

Weiter führt uns unsere Reise in das Königreich Lesotho und in seine Hauptstadt Maseru. Anschließend besuchen Sie mit uns noch Morija und Malealea.

Unser nächstes Ziel wird der begeisternde Tsitsikamma Nationalpark sein, der sich mit einer üppigen, urwaldähnlichen Vegetation darstellt und teilweise bis zu 40 Meter hohen Bäume vorzuweisen hat. Ein Teil dieses Nationalparks geht bis 5 km weit in den Indischen Ozean hinein.

Last but not least folgt noch ein Highlight der ganz besonderen Art – Kapstadt. Eine Stadt voller Kontraste und vielfältiger Schönheit. Sie erklimmen den 1087 m hohen Tafelberg mit der legendären, 1929 erbauten Seilbahn. Bei gutem Wetter schafft man das allerdings auch zu Fuß in etwa drei Stunden über einen der cirka 300 Wanderwege. Hier haben Sie einen hervorragenden Ausblick auf große Teile der Stadt, die zwölf Apostel, die Berge des Winelands und den Cape Point.

Abschließend haben wir hier noch einige Details für die verschiedenen Ausflüge:
Der Zustand der jeweiligen Wanderstrecken ist natürlich in jedem Fall wetterabhängig. Daher obliegt die Entscheidung sowohl über die Wanderrouten- als auch die Dauer dem Reiseleiter vor Ort.

Zur jeweiligen Ausrüstung haben wir folgende Empfehlung für unsere Gäste: Wichtig ist in jedem Fall ein warmer Pullover oder wahlweise eine Jacke, Tagesrucksack (Proviant kann je nach Bedarf unterwegs oder im Hotel gekauft werden), gut eingelaufenes Schuhwerk möglichst mit kräftiger Profilsohle, Sportschuhe oder andere bequeme Laufschuhe für kurze Wanderungen, eine einfache Wasser- oder Thermoflasche, besonders wichtig außerdem – Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnenschutz und Mückenschutz, das Fernglas und zu empfehlen natürlich der Fotoapparat. Körperlich gute Verfassung und Kondition sind Voraussetzung, da die Wanderungen anstrengend werden können!
Landestypische Kurzinfos für interessierte Besucher: Achtung! In Südafrika herrscht Linksverkehr. Es gibt zudem ein gut ausgebautes Autobahnnetz. Der Tourismus hat sich gegen Ende des 20. Jahrhunderts zu einem sehr wichtigen Wirtschaftszweig entwickelt. Auch der Weinanbau ist in diesem Land international auf den vordersten Plätzen zu finden. Hier produzieren etwa 420 Weingüter beinahe 4000 verschiedene Weine. Deutschland ist neben England und den Niederlanden der drittgrößte Importeur für südafrikanische Weine – na dann Prost und schöne und unvergessliche Ferien!