Währung in Dschibuti

1000 Dschibuti Franc
1000 Dschibuti Franc

Die Währung von Dschibuti ist der Dschibuti Franc (DJF), der aus 100 Centimes besteht. Münzgeld gibt es in Beträgen von 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 und  500 DJF, Banknoten sind im Wert von 1000, 2000, 5000 und 10.000 DJF im Umlauf. weiterlesen

Verkehr in Dschibuti

Generell befindet sich die Infrastruktur Dschibutis, so auch die touristische, noch im Aufbau. Die Hauptstadt verfügt zwar über einen internationalen Flughafen und einen modernen Hafen, das Straßen- und Schienennetz in den übrigen Landesteilen ist aber nur sehr schlecht ausgebaut. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Dschibuti

Mädchen mit Fischen im Hafen von Djibouti City

Mädchen mit Fischen im Hafen von Djibouti City

Die Mehrheit der dschibutischen Bevölkerung gehört dem Islam an, daher sind in diesem Land einige Grundregeln zu beachten. Touristen sollten keine allzu freizügige Kleidung tragen. Badesachen werden außerhalb des Strandes nicht gern gesehen. Ebenso sind Minirocks und knappe Tops eher nicht angebracht, bei Männern werden lange Hosen erwartet. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Dschibuti

Rochen mit blauen Punkten
Rochen mit blauen Punkten

Die Mehrheit der dschibutischen Bevölkerung ist muslimisch, daher gibt es in diesem Land zahlreiche sehenswerte Moscheen. Die Hamoudi-Momoschee in der Hauptstadt ist eines der bekanntesten Bauwerke Dschibutis. In der Stadt Harar lässt sich an den mehr als 80 Moscheen dort die Tradition und die historische Entwicklung dieser religiösen Gebäude studieren. Touristen sollten sich beim Besuch einer Moschee an bestimmte Regeln halten. In einer Moschee darf man beispielsweise nicht essen, die Schuhe müssen vor dem Betreten des heiligen Hauses ausgezogen werden. Allerdings ist es zu empfehlen, die Schuhe mit in die Moschee hinein zu nehmen, ansonsten muss man meistens barfuß nach Hause laufen. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Dschibuti

Welt-Reisestecker
Welt-Reisestecker

In diesem ostafrikanischen Land werden vor allem die zweipoligen Steckertypen C und E verwendet. In Deutschland ist der C Stecker Standard, daher ist es in der Regel nicht notwendig, einen Adapter mit nach Dschibuti zu bringen. Nur wenn Sie in diesem Land auf Ihre elektrischen Geräte aus der Heimat angewiesen sind, sollten Sie zur Sicherheit einen Adapter mitnehmen. In Dschibuti werden Sie wohl kaum ein solches Gerät kaufen können. Mit etwas Glück finden Sie vielleicht ein Hotel, das Ihnen einen Adapter zur Verfügung stellt. weiterlesen

Nationalparks in Dschibuti

Baboon Affe in Dschibuti
Baboon Affe in Dschibuti

Wenn Dschibuti auch noch kein klassisches Reiseland ist, so hat diese Republik doch einige wunderschöne Landschaften und eine einzigartige Flora und Fauna zu bieten. Es gibt allerdings nur einen Nationalpark in diesem Land. Der Godaberg-Nationalpark liegt im Inneren des Landes, er ist touristisch noch nicht besonders gut erschlossen. Daher ist eine typische Safari wie in den meisten anderen afrikanischen Nationalparks hier nicht möglich. Dennoch gibt es viele andere Möglichkeiten, die Tier- und Pflanzenwelt dieses Landes zu entdecken. weiterlesen

Kommunikation in Dschibuti

Mann mit Mobiltelefon
Mann mit Mobiltelefon

Bei Ihren Urlaubsvorbereitungen können auch einige Telefonate nach Dschibuti erforderlich  sein, etwa um ein Hotelzimmer zu buchen oder ein Auto anzumieten. Mit dem Call-by-Call Rechner von teltarif.de finden Sie günstige Vorwahlen, um so Kosten sparen zu können. weiterlesen

Klima in Dschibuti

Ausgetrockneter Wüstenboden in Dschibuti
Ausgetrockneter Wüstenboden in Dschibuti

Diese kleine Republik in Ostafrika  zählt zu den heißesten Ländern der Welt. Während des ganzen Jahres ist das Klima wechselfeucht und tropisch. In Dschibuti sind die klimatischen Unterschiede in den verschiedenen Regionen nur minimal. Die höchsten Temperaturen werden am Golf von Tadjoura gemessen. Mit einer Luftfeuchtigkeit, die ganzjährig zwischen 70 und 75 Prozent liegt, erfordert das Land besonders von den Urlaubern, die diese Wetterbedingungen nicht gewohnt sind, einen stabilen Kreislauf. Der Juli ist mit seinen Durchschnittstemperaturen von 41 Grad am Tag der heißeste Monat. weiterlesen

Hotels in Dschibuti

Pool des Sheraton Djibouti Hotels
Pool des Sheraton Djibouti Hotels

In Dschibuti finden Sie die meisten Hotels in den Küstenregionen oder in der Hauptstadt. Zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten gibt es zudem an den beiden großen Seen, dem Lac-Assal und dem Lac-Abbé, der an der Grenze zu Äthiopien liegt.  weiterlesen

Gesundheit in Dschibuti

Gesundheit

Gesundheit

Wie in zahlreichen weiteren Ländern Afrikas sind auch in Dschibuti die medizinischen Einrichtungen weit entfernt von den in Europa üblichen Standards. Dies trifft selbst auf die Hauptstadt des Landes zu. Die wenigen Krankenhäuser sind oftmals nur mangelhaft ausgestattet. Die hygienischen Bedingungen lassen fast immer zu wünschen übrig. Gerade in den ländlichen Regionen ist überhaupt keine medizinische Versorgung zu finden. weiterlesen