Währung in Eritrea

100 Nakfa Note
100 Nakfa Note

Die Landeswährung von Eritrea ist seit 1997 der Nakfa. Ein Nakfa besteht aus 100 Cents.

Der Nakfa ist die erste eigene Währung des Landes, er hat vier Jahre nach der Unabhängigkeit den Äthiopischen Birr abgelöst. Münzgeld bekommt man in Beträgen von 1, 5, 10, 25, 50 und 100 Nakfa. Geldscheine gibt es zu 1, 5, 10, 50 und 100 Nakfa. weiterlesen

Verkehr in Eritrea

Littorina Zug in Eritrea
Littorina Zug in Eritrea

Während des langjährigen Unabhängigkeitskrieges ist das Straßennetz in Eritrea, das ursprünglich von den italienischen Kolonialherren aufgebaut wurde, weitgehend zerstört worden. Noch heute sind nur die wenigsten Straßen asphaltiert. Die meisten Strecken außerhalb der Hauptstadt Asmara sind unbefestigte Schotterpisten. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Eritrea

Eritrea besitzt eine große kulturelle Vielfalt, dies liegt besonders an den neun großen ethnischen Gruppen. Die Religion hat auch eine wichtige Bedeutung für die Sitten und Gebräuche des Landes. Hier sind vor allem die islamischen Gegenden von den christlichen Regionen zu unterscheiden. In den islamisch geprägten Gebieten sollten Touristen darauf achten, nicht allzu freizügig gekleidet zu sein. Minirock und Tops sind dort eher unpassend. Da es im Islam als Tabu gilt,  Abbildungen vom Menschen zu machen, sollte man es vermeiden, Einheimische ohne Erlaubnis zu fotografieren. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Eritrea

Katholische Kathedrale in Asmara/Eritrea
Katholische Kathedrale in Asmara/Eritrea

Viele Reisende schätzen besonders die Hauptstadt Eritreas wegen ihrer einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Asmara wird auch als die „südlichste italienische Stadt“ bezeichnet, die einen ganz besonderen Mix aus italienischer Kleinstadt und internationaler Metropole besitzt. In dieser Stadt mischen sich Moderne und Tradition. Asmara ist eine sehr saubere und sichere Großstadt, die einen gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr bietet. Neben zahlreichen historischen Gebäuden gehören auch einige religiöse Bauwerke wie die Kathedrale zu den  Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum. Besonders von der Kathedrale aus hat man einen guten Ausblick auf die Stadt. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Eritrea

Welt-Reisestecker
Welt-Reisestecker

In diesem afrikanischen Land werden die Steckertypen C und L verwendet. Da in Deutschland nur der C-Stecker, der auch als Eurostecker bekannt ist, benutzt wird, ist es ratsam einen Adapter mit nach Eritrea zu nehmen. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie während des Urlaubs nicht auf Ihre mitgebrachten elektrische Geräte verzichten müssen.  Sie können sich bereits vor dem Antritt der Reise bei Ihrem Hotel erkundigen, welcher Steckertyp dort verwendet wird. weiterlesen

Nationalparks in Eritrea

Dahlak Marine National Park
Dahlak Marine National Park

In Eritrea gibt es zwei große Nationalparks, die sich durch ihre schönen Landschaften auszeichnen. Eine Reise lohnt sich aber auch in die geschützten Waldgebiete Yob, Gash-Setit und Nafka. weiterlesen

Kommunikation in Eritrea

Frau mit Mobiltelefon
Frau mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Eritrea notwendig sein, etwa um ein Hotelzimmer zu buchen oder ein Auto anzumieten. In diesem Fall können Sie beispielsweise mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de einige Kosten sparen. Der Vergleichsrechner listet Ihnen eine Reihe von günstigen Vorwahlen auf. weiterlesen

Klima in Eritrea

Karge Landschaft in Eritrea
Karge Landschaft in Eritrea

In Eritrea gibt es vier verschiedene Klimazonen, die Hochlandregionen im Zentrum und im Norden werden dabei zu einer Klimazone zusammengefasst. Hier herrscht wegen der Höhenlage fast das ganze Jahr über, ein mildes gemäßigtes Klima vor. Nur in den Sommermonaten wird es auch hier sehr heiß. Die Temperaturen steigen dann auf bis zu 40 ° Celsius. Zwischen März und April gibt es eine kurze  und  zwischen Juni und August eine lange Regenzeit. Die beste Reisezeit in dieses Gebiet liegt daher zwischen September und Februar. Die Niederschläge sind dann nur sehr gering und die Temperaturen angenehm. weiterlesen

Hotels in Eritrea

Hotel Asmara Palace in Asmara Eritrea
Hotel Asmara Palace in Asmara Eritrea

In Eritrea sind Hotels vor allem in der Hauptstadt Asmara und in deren direkter Umgebung zu finden. Da sich Urlauber für Reisen außerhalb dieser Region bei den Behörden vor Ort eine besondere Genehmigung besorgen müssen, konzentriert sich der Tourismus auf die Hauptstadt. weiterlesen

Gesundheit in Eritrea

Gesundheit

Gesundheit

In diesem afrikanischen Land sind die medizinischen Einrichtungen noch immer mangelhaft ausgestattet. In Eritrea herrscht ein großer Mangel an gut ausgebildetem medizinischen Personal, die technische Ausstattung vieler Krankenhäuser ist schlecht, die hygienischen Bedingungen lassen oft zu wünschen übrig. So gesehen ist die medizinische Infrastruktur in Eritrea überhaupt nicht mit den europäischen Standards zu vergleichen. Besonders außerhalb der Hauptstadt Asmara ist die gesundheitliche Versorgung oft nicht gewährleistet. weiterlesen