Währung in Kamerun

CFA Note

CFA Note

Der CFA-Franc ist die gültige Landeswährung von Kamerun. Diese Währung hat aber nicht in Kamerun sondern auch in der gesamten zentralafrikanischen Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft (CEMAC) Gültigkeit.

Ein CFA-Franc (Franc de la Cooperation Financiere en Afrique Centrale) enthält exakt 100 Centimes. weiterlesen

Verkehr in Kamerun

Yaounde - Die Hauptstadt von Kamerun

Das Straßennetz des Landes entspricht noch lange nicht den europäischen Standards. Von den 50.000 Straßenkilometern sind gerade mal 5000 Km asphaltiert! Die meisten Straßen zwischen der Hauptstadt Yaounde und zwischen Douala sind geteert. Ebenso die Strecken von der Hauptstadt Kameruns nach Bamenda, Bafoussam, Buea und Limbe. Wenn man von Yaounde in den Norden des Landes fahren will, so muss man lange Zeit auf unbefestigten Pisten fahren. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Kamerun

Ein Volkstanz der Baka

Ein Volkstanz der Baka

Die Menschen in Kamerun sind alleine schon wegen ihrer traditionellen Kultur sehr freundlich und offenherzig. Wegen der oftmals verklärten Kolonialzeit haben die Einheimischen eine besondere Gastfreundschaft gegenüber deutschen Touristen.

Bei der Begrüßung sollte man in Kamerun nicht die linke Hand reichen, dies gilt als unhöflich. Allerdings hat dies einen guten Grund: In Kamerun verwenden die Einheimischen die linke Hand vor allem für sanitäre Belange, daher wird sie als unrein betrachtet. weiterlesen

Der Palast des Sultans in Foumban

Sehenswürdigkeiten in Kamerun

Der Palast des Sultans in Foumban

Der Palast des Sultans in Foumban

Douala ist zwar die größte Stadt Kameruns, die Hauptstand des Landes ist aber Yaounde. In Douala kann man einige historische Gebäude aus der Kolonialzeit wie das ehemaligen  deutsche Gouverneursgebäude besichtigen. Dieses Bauwerk wird heute als Justizpalast genutzt.

Das ehemalige deutsche Krankenhaus in Douala ist heute eine Polizeistation. In dieser Stadt kann man noch viele andere Bauwerke entdecken, die aus der Kolonialzeit Kameruns stammen. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Kamerun

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

In Kamerun sind die Steckertypen C und E verbreitet. Zwar wird in Deutschland auch der C-Stecker, der sogenannte Eurostecker verwendet, der E-Stecker wird aber in Deutschland nicht benutzt. Daher empfiehlt es sich, einen Adapter im Reisegepäck zu haben. Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre mitgebrachten elektrischen Geräte auch funktionieren. Allerdings bieten inzwischen einige Hotels auch entsprechende Stecker ab und Adapter können auch in vielen Fachgeschäften in Kamerun erworben werden. weiterlesen

Nationalparks in Kamerun

Der Bénoué Nationalpark in Kamerun

Dieses Land liegt an der Westküste Zentralafrikas. In Kamerun nahm der Fremdenverkehr in den letzten Jahren kontinuierlich zu, mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und den wunderschönen Landschaften und Stränden hat das Land seinen Besuchern aber auch viel zu bieten. Es gibt in Kamerun üppige Regenwälder, tropische Küsten, reizvolle Savannen und hohe Bergplateaus. weiterlesen

Kommunikation in Kamerun

Mann mit Mobiltelefon

Mann mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können einige Telefonate nach Kamerun erforderlich sein, etwa um ein  Hotelzimmer zu buchen oder ein Auto anzumieten. Bei diesen Telefongesprächen können Sie einige Kosten mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de sparen. Dort finden Sie eine Vergleichsliste mit günstigen Vorwahlen für Ihr Gespräch nach Kamerun. weiterlesen

Klima in Kamerun

Ein Baum im östlichen Hinterland von Kamerun

Das Klima in Kamerun ist vor allem durch eine Trockenzeit und eine Regenzeit bestimmt. Die Geographie des Landes ist allerdings sehr vielfältig, daher ist nicht nur die Flora und Fauna, sondern auch das Klima in Kamerun ebenso vielfältig. weiterlesen

Hotels in Kamerun

Hilton Resort in Yaounde - Kamerun

Zwischen den großen Städten und den ländlichen Gebieten Kameruns unterscheidet sich das Angebot an Hotels doch stark. In den größeren Städten kann man Unterkünfte in allen Preislagen finden von sehr günstig bis hochpreisig und exklusiv. In Kamerun werden einfache und sichere Unterkünfte schon für 6000 bis 11.000 CFA-Franc (Landeswährung von Kamerun) angeboten. weiterlesen

Gesundheit in Kamerun

Gesundheit

Gesundheit

Bei einer Einreise ist  eine Impfung gegen Gelbfieber nachzuweisen. Das Auswärtige Amt in Berlin rät zusätzlich zu Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

Wenn Sie sich länger in Kamerun aufhalten möchten, so empfiehlt sich auch eine Impfung gegen Tollwut, Typhus, Hepatitis B und Meningokokken. Bei einer Einreise über den Landweg wird an den Grenzen des Landes außerdem noch oft ein Impfnachweis gegen Cholera verlangt. Während diese Impfung an den Flughäfen des Landes nicht gefordert wird. weiterlesen