Währung in Madagaskar

Eine 5000 Ariary Banknote

Eine 5000 Ariary Banknote

Seit 2003 ist der Ariary (MAG) die Landeswährung Madagaskars. Er hat den Franc Malagasy abgelöst. Ein Ariary enthält fünft Iraimbilanja, das ist sehr ungewöhnlich und sonst nur bei der Währung von Mauretanien zu finden.

Noch bis 2009 war auf den madegassischen Geldscheinen neben dem Wert in Ariany auch noch immer der Wert in Franc Malagassy abgedruckt. Der heutige Ariary ist zwar erst seit 2003 gültig, er hat als Währung aber schon eine längere Geschichte in Madagaskar, da er schon ab 1895 die Landeswährung war. D weiterlesen

Verkehr in Madagaskar

Der Bahnhof von Manampatrana

Der Bahnhof von Manampatrana

In Madagaskar kann man neben dem Auto auch mit dem Flugzeug oder der Eisenbahn reisen. Das Flugnetz der Air Madagascar ist gut ausgebaut. Viele Straßen sind inzwischen asphaltiert.

Eisenbahn – Madagaskar

Da das Eisenbahnnetz und die Züge in Madagaskar noch aus der Kolonialzeit stammen, kommt es wegen der erforderlichen Reparaturen immer wieder zu Verspätungen und kompletten Zug-Ausfällen. weiterlesen

Der Königshügel von Ambohimanga

Sehenswürdigkeiten in Madagaskar

Der Königshügel von Ambohimanga

Der Königshügel von Ambohimanga

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Madagaskar gehört die einzigartige Tierwelt – die seltenen Lemuren haben das Land weltweit bekannt gemacht. Zudem gibt es eine Reihe von kulturellen Sehenswürdigkeiten wie etwa den Königshügel von Ambohimanga. Der Königshügel befindet sich ganz in der Nähe der Hauptstadt Antananarivo. Dieser  Gebäudekomplex, der aus einer Königsstadt und einigen heiligen Stätten besteht, gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Madagaskar

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

In diesem Land liegt die Netzspannung zwischen 127 und 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Seit einiger Zeit bemüht sich die zuständige Behörde in Madagaskar darum, die Netzspannung auf die üblichen 220 Volt zu vereinheitlichen.

In Madagaskar werden die Steckertypen C, D, E, J und K verwendet. Diese Steckertypen sind oft zweipolig. Da in Deutschland der Steckertyp C verwendet wird, sollte man einen Adapter mit nach Madagaskar nehmen. weiterlesen

Nationalparks in Madagaskar

Tsingy de Bemaraha in Madagaskar

In diesem Land gibt es vierundzwanzig Nationalparks und Schutzgebiete. Diese Parks gibt es in verschiedenen Größen, sie werden in drei Kategorien unterteilt, die jeweils einen anderen Status besitzen.

Die Reserves Naturelles Integrales sind strikte Naturschutzgebiete, die den höchsten Schutzstatus besitzen und die intensiv zum Schutz der einzigartigen Flora und Fauna Madagaskars beitragen.
Die Parcs Nationaux, die Nationalparks, sind Schutzgebiete, die den deutschen Nationalparks entsprechen.
Es gibt zudem noch sogenannte Reserves Speciales, die zum Schutz von regional vorkommenden Pflanzen- und Tierarten initiiert wurden. weiterlesen

Kommunikation in Madagaskar

Ein Mann mit Telefon

Ein Mann mit Telefon

Im Vergleich zu vielen anderen afrikanischen Ländern ist das Telefonnetz von Madagaskar gut ausgebaut, es wurde 1990 zum Teil modernisiert. Die 00261 ist die Ländervorwahl für Madagaskar.

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Madagaskar erforderlich sein, etwa um ein Hotelzimmer zu buchen oder ein Auto anzumieten. Günstige Vorwahlen für ein solches Gespräch finden Sie möglicherweise bei dem Vergleichsrechner von teltarif.de. weiterlesen

Klima in Madagaskar

Ein Adansonia grandidieri Baum

Ein Adansonia grandidieri Baum

Im Landesinneren von Madagaskar sind die Temperaturen vergleichsweise gemäßigt, an den Küsten dagegen tropisch und es wird nach Südwesten hin immer arider. Der feuchte Südost Passat prägt das Klima Madagaskars.

Auf Madagaskar sind die Jahreszeiten eher schwach ausgeprägt – dort wird zwischen einer Trockenzeit und einer Regenzeit unterschieden. Die Trockenzeit herrscht vor allem von Mai bis Oktober, das Klima ist dann auf der ganzen Insel kühler und regenarm.

In der Regenzeit steigen die Temperaturen und es ist in den Monaten von November bis April feucht und sehr heiß. weiterlesen

Das Vanilla Hotel und SPA in Nosy Be

Hotels in Madagaskar

Das Vanilla Hotel und SPA in Nosy Be

Das Vanilla Hotel und SPA in Nosy Be

Vor allem in der Hauptstadt Antananarivo und in den Touristenzentren Toamasina und Nosy Be gibt es eine großes und vielfältiges Hotelangebot in allen Preisklassen. In vielen anderen Gebieten sind große Hotelanlagen und Resorts noch immer die Ausnahme. Insgesamt wird Madagaskar aber immer besser touristisch erschlossen. In fast allen Gegenden findet man kleine Hotels, Pensionen und Backpaker-Hostels. weiterlesen

Gesundheit in Madagaskar

Gesundheit

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Madagaskar entspricht nicht den europäischen Standards. Das Land ist immer noch ein Entwicklungsland. Man solle daher stets eine gut ausgestattete Reiseapotheke im Gepäck haben und eine Reisekrankenversicherung abschließen, die den Rücktransport im Notfall gewährleistet. weiterlesen