Währung in Mali

CFA Note

CFA Note

Die Landeswährung in Mali ist der CFA-Franc BCEAO, der auch in einigen anderen westafrikanischen Ländern die Währung ist. CFA bedeutet Franc de la Communaute Financiere d´Afrique. BCEAO steht für Westafrikanische Zentralbank.

Den CFA-Franc gibt es in Geldscheinen im Wert von 1000, 2000, 5000 und 10.000 CFA-Francs. Münzgeld in  1, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 250 und 500 CFA-Francs. weiterlesen

Eine Straße in Bamako

Verkehr in Mali

Eine Straße in Bamako

Eine Straße in Bamako

In Mali ist das Straßennetz nicht besonders gut ausgebaut und nicht mit den europäischen Standards zu vergleichen. Vor allem während der Regenzeit sind einige Straßen nicht befahrbar. Die Strecke von Mopti nach Gao ist während der Regenzeit nicht passierbar. Die Straßen, die südlich des Flusses Niger liegen sind meist besser befahrbar als die nördlich gelegenen Strecken. Das Straßennetz in Mali umfasst etwa 16.000 Kilometer, allerdings sind nur 2000 Kilometer geteert. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Mali

Eine Frau der Peul

Eine Frau der Peul

Malis Einwohner empfangen ihre Gäste stets freundlich und sie sind stolz auf ihre Kultur und ihr Land. In diesem westafrikanischen Land gehört der überwiegende Teil der Bevölkerung dem Islam an, daher sollte man nicht allzu freizügige Kleidung tragen. Da das Fotografieren von Menschen im Islam ein Tabu ist, sollte man sehr vorsichtig sein und zunächst um Erlaubnis fragen, wenn man Fotos von Einheimischen machen möchte. weiterlesen

Die berühmte Lehmmoschee in Djenné

Sehenswürdigkeiten in Mali

Die berühmte Lehmmoschee in Djenné

Die berühmte Lehmmoschee in Djenné

In Mali kann man viele reizvolle Sehenswürdigkeiten entdecken, vor allem die Hauptstadt Bamako hat eine besondere Anziehungskraft. In der Hauptstadt gibt es einen Zoo und einen botanischen Garten, auch das Nationalmuseum sollte man sich nicht entgehen lassen. Auf den Märkten Bamakos kann man das bunte und lautstarke Treiben beobachten und exotische und fremde Gewürze und Waren kennenlernen. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Mali

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

In diesem westafrikanischen Land werden die Steckertypen C und E verwendet. Zwar entspricht der C Stecker dem in Deutschland verwendeten zweipoligen Eurostecker – für den E-Stecker benötigt man aber einen Adapter. Nur so werden die mitgebrachten elektrischen Geräte wie Laptop und Ladegeräte auch funktionieren. Viele Reisende informieren sich bereits bei der Buchung über die in ihrem Hotel verwendeten Steckertypen. weiterlesen