Währung in Mosambik

Eine 20 Metical Banknote

Eine 20 Metical Banknote

Der Metical ist die Landeswährung von Mosambik. Ein Metical besteht aus 100 Centavos. Geldmünzen gibt es zu 1, 2, 5 und 10 Metical und zu 50, 20, 10, 5 und 1 Centavo. Banknoten sind im Wert von 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Metical im Umlauf.

Zurzeit erhält man etwa 43.300 Metical für einen Euro – den tagesaktuellen Wert erfahren Sie bei einem Währungsrechner im Internet oder bei Ihrer Bank. weiterlesen

Verkehr in Mosambik

Eine Straße im Gorongosa Nationalpark

Eine Straße im Gorongosa Nationalpark

Im Bürgerkrieg wurde die Infrastruktur Mosambiks stark zerstört. Seit 1992 wird am Wiederaufbau des Straßen- und Verkehrsnetzes gearbeitet, es gibt aber auch heute noch viele Mängel.

Gerade mal 5700 Kilometer Straßennetz von Mosambik sind asphaltiert, der überwiegende Teil der Strecken ist unbefestigt und in mangelhaftem Zustand. Während der Regenzeit kann man die meisten Straßen nicht befahren. Die Hauptverkehrsstraßen von Maputo nach Beira und nach Tete sind dagegen gut gepflegt und geteert. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Mosambik

Eine Frau bei der Maisernte

Eine Frau bei der Maisernte

Die Einwohner Mosambiks sind gastfreundlich und offen. In diesem ostafrikanischen Land begrüßt man sich mit einem einfachen Händedruck. In einigen Gegenden begrüßt man sich noch wie zur Zeit des Bürgerkriegs: dabei werden beide Handflächen nach außen gehoben, um so zu zeigen, dass man unbewaffnet ist.

In Mosambik gibt es zahlreiche Volksgruppen, die sich durch Sitten und Gebräuche unterscheiden. Man kann also nicht von der einen Kultur Mosambiks sprechen. Tanz und Musik spielt bei fast allen ethnischen Gruppen eine große Rolle. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Mosambik

Ein Sonnenuntergang in Mosambik

Die Strände Mosambiks gehören zu den beliebtesten Orten des Landes. Die Küste nahe der Stadt Beira ist ein weit bekanntes Ziel. Dort gibt es einen weißen Sandstrand mit traumhaften Palmen. Außerdem liegt der Gorongosa-Nationalpark ganz in der Nähe, in dem man die faszinierende Flora und Fauna Mosambiks erkunden kann.

Die Strände von Xai Xai, Pont do Ouro, die Inhaca-Insel und Malagane eignen sich ebenso hervorragend für einen Badeurlaub. Die reizvollen Küstenlandschaften bieten die perfekte Kulisse für einen entspannenden Strandurlaub. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Mosambik

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

In Mosambik werden der C, der E, F, D und M – Stecker verwendet. Der C-Stecker entspricht dem in Deutschland verwendeten Eurostecker. Bei einer Reise nach Mosambik empfiehlt es sich also einen Multiadapter dabei zu haben, nur so können Sie sicher sein, dass Ihre mitgebrachten elektrischen Geräte auch funktionieren. Man kann sich auch bei seinem Hotel vor dem Reiseantritt über den dort verwendeten Steckertyp erkundigen. weiterlesen

Nationalparks in Mosambik

Ein männliches Sitatunga

Ein männliches Sitatunga

In diesem ostafrikanischen Land gibt es insgesamt sechs Nationalparks. Während des Bürgerkriegs wurde der Tierbestand dieser Schutzgebiete jedoch stark dezimiert. In den letzten Jahren sind aber viele Tierarten durch verschiedene Projekte wieder angesiedelt worden. Die Umsiedlung von Wildtieren erfolgt zum einen für den Erhalt der landestypischen Tierwelt und mindestens genauso für den Tourismus.

Bereits 1960 gründete die portugiesische Kolonialmacht den Gorongosa-Nationalpark in Mosambik. Der Park befindet sich nördlich der Stadt Beira. Er hat seinen Namen von dem dort gelegenen Gebirge. weiterlesen

Kommunikation in Mosambik

Mädchen mit Mobiltelefon

Mädchen mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Mosambik erforderlich sein, etwa um ein Auto anzumieten oder ein Hotelzimmer zu buchen. Mit dem Vergleichsrechner von teltarif.de kann man möglicherweise einige Kosten sparen. Dieser Call-by-Call-Rechner listet Ihnen einige günstige Vorwahlen auf.

Die 00258 beziehungsweise die +258 ist die Landesvorwahl für Mosambik. Die Nummer für die einzelnen Regionen in Mosambik lauten: für Maputo 1, für Beira 3, für Quelimane 4 und Nampula 6. Nach der Vorwahl für die Region kann man erst die gewünschte Rufnummer eingeben. weiterlesen

Klima in Mosambik

Ein traditionelles Fischerboot

Ein traditionelles Fischerboot

In Mosambik gibt es vor allem ein subtropisches bis tropisches Klima. Es lassen sich drei Klimazonen unterscheiden: die südliche Küstenzone, die Inlandszone und die nördliche Küstenzone. Klimadiagramme für jede einzelne Klimazone finden Sie im Internet.

Das Klima an der nördlichen Küste – oberhalb der Straße von Mosambik – weist nur geringe Temperaturschwankungen auf. Am Tag herrschen dort während der Sommermonate von Oktober bis Mai um die 32 Grad Celsius. weiterlesen

Hotels in Mosambik

Das Hotel Cardoso in Maputo

Das Hotel Cardoso in Maputo

Der Tourismus in Mosambik ist zwar noch nicht überall entfaltet, dennoch findet man dort in allen größeren Städten gute Hotels. In der Hauptstadt Maputo und in der Hafenstadt Beira gibt es die größte Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. In diesen Städten findet man auch Hotels mit internationalem Standard. Die schönsten Hotels liegen direkt am Strand des Indischen Ozeans. Da die Zahl der Hotelzimmer begrenzt ist, empfiehlt es sich, das Hotel auf jeden Fall vor dem Urlaub zu buchen. weiterlesen

Gesundheit in Mosambik

Gesundheit

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung dieses afrikanischen Lands entspricht nicht den europäischen Standards. Mosambik ist auch in dieser Hinsicht noch ein Entwicklungsland.

Die allermeisten mosambikanischen Krankenhäuser sind nur mangelhaft ausgestattet. Dort fehlt es an Fachpersonal, Medikamenten und medizinischen Geräten. Zudem sind die hygienischen Bedingungen ebenso mangelhaft. Besonders in vielen ländlichen Gegenden gibt es überhaupt keine medizinische Versorgung. weiterlesen