Währung – Sao Tome und Principe

Eine 20.000 Dobra Banknote

Eine 20.000 Dobra Banknote

Der Dobra (STD) ist die Landeswährung von Sao Tome und Principe. Ein Dobra beträgt 100 Centimos.

Münzen sind im Wert von 500, 1000 und 2000 Dobra im Umlauf, Banknoten gibt es im Wert von 5000, 10.000, 20.000 und 50.000 Dobra. weiterlesen

Verkehr – Sao Tome und Principe

Eine Straße in Sao Tome

Eine Straße in Sao Tome

Auf den Inseln Sao Tome und Principe gibt es nur eine unzureichende Verkehrsinfrastruktur. Die meisten öffentlichen Verkehrsmittel findet man auf Sao Tome.

Insgesamt ist das Straßennetz auf den Inseln etwa 400 Kilometer lang. Die meisten Straßen sind aber nicht geteert. Aus diesem Grund sollte man sich bei einem Mietwagen unbedingt für einen Geländewagen entscheiden. Autovermietungen gibt es am Flughafen und auch in einigen Hotels. Die Vorlage eines internationalen Führerscheins ist obligatorisch.

Auf der Insel Principe werden ebenso Fahrräder verliehen, die für kürzere Touren eine gute Alternative zum Auto sind. weiterlesen

Sitten und Gebräuche – Sao Tome und Principe

Eine Fischerbucht in Sao Tome

Eine Fischerbucht in Sao Tome

Höflichkeit und Respekt haben einen besonderen Wert auf Sao Tome und Principe. Bei einer Begrüßung ist es üblich, nach dem Befinden des Gesprächspartners und nach seiner Familie zu fragen. Alles andere gilt als unhöflich.

Die überwiegende Mehrheit der Bewohner von Sao Tome und Principe gehören dem katholischen Glauben an. Außerdem gibt es einige Einwohner, die animistische Religionen  ausüben. Dabei spielt die Verehrung der Ahnen eine wichtige Rolle. Die Ahnen werden angerufen und um Schutz und  Hilfe gebeten. Dabei werden verschiedene Rituale und Zeremonien praktiziert. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten – Sao Tome und Principe

Ein Strand

Ein Strand

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören neben den traumhaften Sandstränden auch die riesigen Kakaoplantagen, die in der Sprache der Einheimischen Rocas heißen. Die Plantagen stammen noch aus der portugiesischen Kolonialzeit. Noch heute stehen dort die eindrucksvollen Herrenhäuser aus dieser Zeit. Die Agostinho Neto auf Sao Tome ist die größte Plantage. Die Inselgruppe gehört auch heute noch zu den bedeutendsten Kakaoproduzenten weltweit. Es gibt einige einheimische Firmen, die Schokolade auf der Insel herstellen. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp – Sao Tome und Principe

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

Auf der Inselgruppe von Sao Tome und Principe wird neben dem C-Stecker auch der F-Stecker verwendet. In Deutschland wird dagegen nur der C-Stecker benutzt.

Daher sollte man für einen Urlaub auf Sao Tome und Principe einen Steckdosenadapter im Gepäck haben. Nur so kann man sicher sein, dass die mitgebrachten elektrischen Geräte auch funktionieren.

Auf den Inseln von Sao Tome und Principe beträgt die Netzspannung 220 Volt Wechselstrom bei einer Frequenz von 50 Hertz. weiterlesen

Nationalparks – Sao Tome und Principe

Kobra

Kobra

Der Nationalpark von Sao Tome und Principe umfasst mit seinen 300 Quadratkilometern fast ein Drittel der gesamten Landesfläche. Der einheimische Name für den Regenwald ist Obo, daher wird der Park Obo-Nationalpark genannt.

Die Regenwälder dominieren die Vegetation der Inseln von Sao Tome und Principe. Zum Obo-Nationalpark gehört neben den Wäldern auch das Bergmassiv der Insel. Viele Besucher sind von dem einzigartigen Ökosystem begeistert. Im Nationalpark der Inselgruppe findet man mehr als 700 verschiedene Pflanzenarten, davon kommen 120 weltweit nur in diesem Gebiet vor. Sie werden daher als endemisch bezeichnet. Zu den beliebtesten Pflanzen gehören die zahlreichen exotischen Orchideenarten. weiterlesen

Kommunikation – Sao Tome und Principe

Frau mit Mobiltelefon

Frau mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Sao Tome und Principe erforderlich sein, etwa um ein Auto anzumieten oder ein Hotel zu buchen. Mit dem Vergleichsrechner von teltarif.de können Sie bei diesen Gesprächen möglicherweise Kosten sparen.

Die 00239 beziehungsweise die +239 ist die Landesvorwahl von Sao Tome und Principe. Bei einem Gespräch von den Inseln nach Deutschland müssen Sie die 0049 vorwählen. Die 0 am Beginn der Ortsvorwahl bei Telefonaten ins Ausland fällt prinzipiell weg. weiterlesen

Klima – Sao Tome und Principe

Steinhäuser an der Küste

Steinhäuser an der Küste

Das Klima auf Sao Tome und Principe ist tropisch und feuchtheiß. Während des Jahres liegen die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius.

Die Luftfeuchtigkeit beträgt wegen der häufigen Niederschläge manchmal bis zu 95 Prozent. Es kommt auf den Inseln von Sao Tome und Principe zwar ganzjährig zu Regenfällen, dennoch wird das Jahr nach der Niederschlagsmenge in zwei Jahreszeiten unterteilt. Die Regenzeit liegt in den Monaten von September bis Mai, während dieser Monate ist die Niederschlagsmenge höher als in der übrigen Zeit des Jahres. weiterlesen

Hotels – Sao Tome und Principe

Auf Sao Tome und Principe steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen, daher ist die Zahl der Unterkünfte noch begrenzt. Es empfiehlt sich, das Hotel oder die ausgewählte Ferienwohnung möglichst frühzeitig zu buchen.

Auf den Inseln Sao Tome und Principe liegen die meisten Hotels direkt am Strand. In einem Zimmer mit Meerblick kann man bereits beim Aufstehen den türkisblauen Atlantik genießen. Der kleine Aufpreis für ein Meerblick-Zimmer lohnt sich auf jeden Fall. Bisher gibt es auf den Inseln keinen Massentourismus, so dass man an den traumhaften Stränden noch in Ruhe entspannen kann. weiterlesen

Gesundheit – Sao Tome und Principe

Gesundheit

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung auf Sao Tome und Principe ist grundsätzlich nicht mit den in Europa üblichen Standards zu vergleichen. Den medizinischen Einrichtungen auf den Inseln mangelt es an technischer Ausrüstung und gut ausgebildetem Fachpersonal. Leider sind auch die hygienischen Bedingungen in den Ambulanzen und den Krankenhäusern oft mangelhaft. Grundsätzlich ist die medizinische Versorgung in den Städten besser als in den ländlichen Regionen der Inseln. Es gibt in  den Städten auf Sao Tome und Principe einige Ärzte, die Englisch oder Französisch sprechen. Es wird prinzipiell dazu geraten, vor einer Reise nach Sao Tome und Principe eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, nur so ist der Rücktransport im Notfall gewährleistet. weiterlesen