Währung in Tansania

EIne 2000 Tansania Schilling Banknote

Der Tansania-Schilling (TSH) ist die Landeswährung von Tansania. Der TSH wurde 1964 nach der Erlangung der Unabhängigkeit eingeführt. Ein TSH beträgt 100 Senti, die im Alltag aber kaum noch genutzt werden.

Banknoten sind im Wert von 10.000, 5000, 2000, 1000 und 500 THS im Umlauf. Der erste Präsident Julius Nyerere ist auf der 1000 TSH-Banknote abgebildet. Nyerere wird heute noch als Nationalheld verehrt. weiterlesen

Verkehr in Tansania

Das Stadtzentrum von Dodoma

Das Stadtzentrum von Dodoma

Busse sind die Hauptverkehrsmittel in Tansania. Buslinien verbinden fast alle Orte und Städte des Landes. Die Strecke zwischen Dar es Salaam und Arusha ist wohl die Hauptroute für die meisten Reisenden in Tansania. Diese Route wird auch von Luxusbussen befahren. Auf den meisten anderen Strecken sind oft alte Linienbusse unterwegs, die in einem schlechten Zustand sind. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Tansania

Makonde Schnitzer in Dar Es Salaam

Makonde Schnitzer in Dar Es Salaam

Die Menschen in Tansania sind sehr gastfreundlich und offen. Viele Einheimische sprechen gerne mit Fremden und zeigen sich freundlich und aufmerksam.

Entlang der Küste und vor allem auf Sansibar ist die Kultur arabisch geprägt. In diesen Gegenden und in den ländlichen Regionen wird eher moderate Kleidung erwartet.

Die einheimischen Frauen tragen traditionell einen Kanga. Der Kanga ist ein großes farbenfrohes Tuch, das man sich wie ein Handtuch um den Körper schlingt. In den ländlichen Gegenden sieht man fast nur Kanga-tragende Frauen. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Tansania

Panoramablick in den Ngorongoro Krater

Panoramablick in den Ngorongoro Krater

Serengeti, Ngorongoro Krater, Sansibar, Kilimandscharo, Tanganjika See – viele der Sehenswürdigkeiten Tansanias sind seit langem weltweit bekannt. Bei einer Rundreise kann man aber auch beispielsweise einige der ältesten Felszeichnungen der Welt und die Usambara Mountains besichtigen.

Der Kilimandscharo ist wohl eines der unvergesslichen Highlights einer Tansania-Reise. Der Kilimandscharo ist mit 5895 Metern nicht nur der höchste Berg Afrikas, er ist auch der höchste freistehende Berg der Welt. Er liegt im Norden Tansanias, an der Grenze zu Kenia. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Tansania

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

In Tansania beträgt die Netzspannung 230 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. In diesem ostafrikanischen Land sind vor allem die dreipoligen Steckertypen D und G verbreitet.

Da in Deutschland nur der Steckertyp C verwendet wird, benötigt man für seine mitgebrachten elektrischen Geräte einen Steckdosenadapter. Sollte man aus Versehen einen  Adapter vergessen haben, so kann man in den größeren Städten Tansanias auch ein solches Gerät kaufen. weiterlesen

EIn Junglöwe im Serengeti NP

Nationalparks in Tansania

EIn Junglöwe im Serengeti NP

EIn Junglöwe im Serengeti NP

Das ostafrikanische Land ist weltweit für seine Nationalparks wie den Serengeti Nationalpark bekannt. Die weiten Savannen und die landschaftliche Vielfalt der Parks in Tansania fasziniert viele Besucher.

Für viele Reisende gehören Trekking oder eine Campingsafari durch Tansanias Wildnis zu den Highlights ihres Urlaubs. An den Stränden auf Sansibar kann man zudem wunderbar entspannen. weiterlesen

Kommunikation in Tansania

Mädchen mit Mobiltelefon

Mädchen mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Tansania notwendig sein, etwa um ein Auto anzumieten oder ein Hotelzimmer zu buchen. Der Vergleichsrechner von teltarif.de listet Ihnen einige günstige Vorwahlen auf, mit denen Sie möglicherweise Kosten sparen können.

Telefonieren in Tansania

Die meisten Menschen in Tansania besitzen keinen Festnetzanschluss. Die Kosten für die Verlegung der Leitungen sind einfach zu hoch. Außerdem gibt es in einigen peripheren Gegenden keinen Strom. In Tansania haben aber sehr viele Menschen ein Mobilfunktelefon. weiterlesen

Landschaft in Nordtansania

Klima in Tansania

Landschaft in Nordtansania

Landschaft in Nordtansania

In Tansania variiert das Klima von trockener Hitze tagsüber und angenehmer Kühle in der Nacht in den höher gelegenen Landesteilen bis zu heiß und feucht in den niedrigeren Lagen.

Es gibt in Tansania keinen wirklichen Wechsel der Jahreszeiten, da das Land direkt südlich des Äquators liegt. Das Jahr wird dort in eine Trockenzeit und zwei Regenzeiten unterteilt. weiterlesen

Hotels in Tansania

Das Kilimanjaro Hotel in Tansania

In Tansania gibt es eine große Zahl und Vielfalt an Hotels. In den Touristenzentren von Moshi, Arusha oder Stone aber auch in Dar es Salaam und Dodoma findet man Hotels in allen Qualitäts- und Preisklassen.

In Arusha, Dar es Salaam, Stone Town und Moshi gibt es einige Luxushotels. Ausstattung, Service und Preise entsprechen internationalen Standards. Dort können Sie ohne Probleme mit einer Kreditkarte zahlen. Diese Hotels bieten ihren Gästen fast immer eine eigene Bar und ein eigenes Restaurant. weiterlesen

Gesundheit in Tansania

Gesundheit

Gesundheit

Vor einer Reise nach Tansania empfiehlt es sich, die in Deutschland üblichen Standardimpfungen gegebenfalls aufzufrischen. Wegen dem Klima in diesem ostafrikanischen Land ist eine Malariaprophylaxe anzuraten.

Impfungen – Tansania

Bei einer Einreise aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es gibt aber eine Anzahl von Impfungen, die empfohlen werden. Dazu gehören Polio, Tetanus, Diphterie, Mumps, Pertussis, Röteln und Masern.

Wenn man sich länger in Tansania aufhält oder dort vor allem unter einfachen Bedingungen lebt, so wird außerdem zu Impfungen gegen Typhus, Hepatitis A und B, Meningokokken-Krankheit und möglicherweise Tollwut geraten. weiterlesen