Währung in Togo

CFA Note

CFA Note

Der CFA-Franc ist die Landeswährung in Togo. Der  CFA-Franc ist zudem die Gemeinschaftswährung der gesamten westafrikanischen Währungsunion. Es gibt bei dieser Währung keine Unterteilung wie beispielsweise in Cents.

Neben Togo ist der CFA-Franc BCEAO auch Zahlungsmittel in Burkina Faso, Benin, Elfenbeinküste, Mali, Niger, Guinea-Bissau und im Senegal. Da es auch eine zentralafrikanische Währungsunion mit dem CFA-Franc (dem BEAC) gibt, ist für den westafrikanischen CFA-Franc die Zusatzbezeichnung BCEAO notwendig. weiterlesen

Verkehr in Togo

Das Stadtzentrum von Lomé

Das Stadtzentrum von Lomé

In Togo gibt es vor allem zwei Verkehrsmittel: das Auto und das Buschtaxi.

In Togo sind viele Strecken und Nebenstraßen nicht befestigt. Viele Straßen fallen durch zahlreiche Schlaglöcher auf. Allerdings ist die Hauptverbindung in Nord-Süd Richtung geteert. Außerdem ist die Küstenstraße asphaltiert, die von Ost nach West verläuft und viele westafrikanische Länder miteinander verbindet. Nachtfahrten sollten man in Togo grundsätzlich vermeiden, da viele unbeleuchtete Autos sowie Tiere auf der Fahrbahn das Unfallrisiko erhöhen. weiterlesen

Sitten und Gebräuche in Togo

Togolese Frauen in Sokodé

Togolese Frauen in Sokodé

Zwar ist Togo ein durch Traditionen geprägtes Land, in der Hauptstadt Lomé gibt es inzwischen eine Oberschicht, die einen westlichen Lebensstil prägt. Zu dieser Schicht gehören Geschäftsleute, Akademiker und Regierungsbeamte.

Die überwiegende Mehrheit der Togolesen lebt aber immer noch unter einfachsten Bedingungen. Diese Menschen orientieren sich an den traditionellen Lebensformen des Landes. Dies ist auch in der Religion, der Kultur und der Sprache zu erkennen. Es gibt bei den verschiedenen Volksgruppen unterschiedliche Rituale, Fetische und Praktiken. Grundsätzlich gilt, dass die Dorfältesten und alle anderen alten Menschen besonders respektiert werden. weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Togo

Das Cadeao in Lomé

Das Cadeao in Lomé

Togo ist zwar ein vergleichsweise kleines Land, dennoch kann man dort einige interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Neben den Landschaften, der Flora und Fauna, ist es die vielfältige Kultur, die viele Reisende fasziniert.

Die Hauptstadt Lomé liegt direkt an der Küste des Atlantischen Ozeans. In Lomé leben ungefähr eine Millionen Menschen. Auf den bunten Märkten der Stadt findet man neben Obst, Früchten, Textilien und Nahrungsmitteln auch ausgefallene Souvenirs. weiterlesen

Netzspannung und Steckertyp in Togo

Welt-Reisestecker

Welt-Reisestecker

Die Netzspannung in Togo beträgt 220 bis 240 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Allerdings kann es in der Hauptstadt Lomé zu Schwankungen bei der Netzspannung kommen.

Der Steckertyp C ist der in Togo verwendete Stecker. Da dieser Steckertyp auch in Deutschland benutzt wird, benötigt man für Togo keine speziellen Steckdosenadapter. weiterlesen

Nationalparks in Togo

Ein Büffel im Keran NP

Ein Büffel im Keran NP

Die Mangrovenwälder und die Sümpfe an der Atlantikküste gehören zu Togos einzigartigen Naturschätzen. Ein beliebtes Ziel sind auch die tropischen Regenwälder im Südwesten und die Savannen im Landesinneren.

Der Tourismus steckt in Togo vielleicht noch in den Kinderschuhen, aber das Bewusstsein für den Wert der Natur, der Landschaften und der Tiere nahm in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Die Regierung hat das Wachstumspotenzial des Tourismus längst erkannt und will nicht zuletzt mit dem Naturschutz diesen Wirtschaftsbereich fördern. weiterlesen

Kommunikation in Togo

Mann mit Mobiltelefon

Mann mit Mobiltelefon

Bei Ihren Reisevorbereitungen können auch einige Telefonate nach Togo erforderlich sein, etwa um ein Auto anzumieten oder ein Hotel zu buchen. Mit dem Vergleichsrechner von teltarif.de können Sie hier möglicherweise einige Kosten sparen.

Telefon in Togo

In Togo gibt es nur sehr wenige Festnetzanschlüsse. Wegen den hohen Kosten fehlt es oft am entsprechenden Telefonnetz.

Der Mobilfunkmarkt in Togo wächst dagegen rasant. Die Mobilfunktechnologie ist einfach wesentlich günstiger zu installieren und mit den Sendemasten erreicht man eine große Netzabdeckung. weiterlesen

Klima in Togo

Das Fulani Dorf im Norden

Das Fulani Dorf im Norden

In Togo ist das Klima das ganze Jahr über heiß und tropisch feucht. Wegen seiner Nähe zum Äquator gibt es in diesem Land keine Jahreszeiten, sondern vielmehr einen Wechsel zwischen Regenzeit und Trockenzeit.

Durch den Einfluss des Atlantischen Ozeans ist das Klima im Süden des Landes etwas kühler als in den nördlichen Regionen. Dort liegen die Temperaturen allerdings immer noch durchschnittlich bei 27 Grad Celsius.

Im Süden Togos teilt sich die Regenzeit in zwei Phasen. Die erste Regenzeit beginnt im April und dauert bis Juni. Nach einer Trockenzeit setzt die Regenzeit von September bis November wieder ein. weiterlesen

Hotels in Togo

Das Mercure Hotel in Lomé

Das Mercure Hotel in Lomé

Besonders in der Hauptstadt Lomé finden Sie Hotels in jeder Qualität und Preisklasse. Das Angebot außerhalb Lomés ist jedoch oft auf eher einfache Unterkünfte beschränkt.

Die meisten Hotels der Hauptstadt Togos gehören zur einfachen Mittelklasse. Sie bieten eine Grundausstattung mit WC, Ventilator, Dusche und Klimaanlage.

In Strandnähe gibt es einige Hotels im sogenannten landesüblichen Stil: die Zimmer sind eher zweckmäßig und Bad und Toilette müssen gemeinschaftlich benutzt werden. Ein Ventilator gehört aber in der Regel zur Grundausstattung. weiterlesen

Gesundheit in Togo

Gesundheit

Gesundheit

Die medizinische Versorgung in Togo entspricht nicht den in Europa üblichen Standards. Das Land gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.

Impfungen – Togo

Togo wird von der Weltgesundheitsorganisation als Gelbfieberinfektionsgebiet eingestuft. Daher muss bei der Einreise eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden. Das Auswärtige Amt in Berlin rät außerdem zu einem Impfschutz gegen Polio, Diphterie, Tetanus und Hepatitis A.

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Togo beabsichtigen oder dort unter einfachen Bedingungen leben werden, so empfiehlt sich außerdem eine Impfung gegen Typhus, Meningokokken, Tollwut und Hepatitis B. Vor der Reise sollten Sie sich bei einem  Reise- oder Tropenmediziner über den Impfschutz informieren. weiterlesen